Alternative-Technologie_logo_
Home
Übersicht
Solares Insel-System
Autonome Stromversorgung
Solar Laderegler 30A
Solar Laderegler 15A
Bewässerungs-System
Haus-Brauerei
Solarthermische Anlage
Regler Solarthermische
Generator-Steuerung
Alarm-Anlage
Heizungs-Steuerung
eigene Anwendungen
Babyfon
Fernsehkonsum Kontrolle
Solar-Kocher-Steuerung
Details Solar-Steuerung
Solarer Trockner
Universal-System
Source-Code C-Contr
Simatic_Kommunikation
HW-Entwicklung
...................
Download / Links
...............
andere Themen.....
angepasste Technologien
Energie sparen
Gute Projekte
Wiederaufforstung
Moringa-Baum
..............
Kontakt
Linksammlung
Impressum

Details Solarkocher-Steuerung

Solar-Kocher-Funktionen
Solarkocher sind eigentlich eine phantastische Sache. Allein die Akzeptanz bei der Bevölkerung lässt oft sehr zu wünschen übrig. Der aus Brettern und Glas hergestellte Kocher mutet oft etwas antiquiert an. Als Karlheinz Böhm die Äthiopier dafür begeistern wollte, wurde er zum Teil sogar ausgelacht. Wir Europäer kommen mit High-Tech-Geräten wie Handy, Notebook etc. daher und dann soll diese Bretterkiste eine große, neue Innovation sein? Das ist schwer rüber zu bringen. Vielleicht gibt dieses Gerät dem Kocher doch etwas mehr den Flair, ein modernes und zeitgemäßes Gerät zu sein. Folgende Zusatzfunktionen sind für den Kochbetrieb integriert:
- Anzeige der Temperatur im Kocher und gleichzeitig der Wasser-Temperatur
- Eingabe der  Kochtemperatur und Alarm wenn diese Temperatur erreicht ist
- Anzeige der Kochzeit zur Kontrolle der Essenszubereitung ohne den Solarkocher öffnen zu müssen und direkt von der Küche aus. Gerade bei etwas wechselndem Wetter ist oft schlecht zu sagen, wie lange es noch braucht, bis das Essens fertig ist.
- Eingabe eines Alarms nach z.B. 5 Minuten etc. Dies kann nützlich sein wenn etwas für eine bestimmte Zeit immer Kocher sein soll.

Steuerung eines Tauchsieders für den Betrieb des Solarkochers ohne Sonne
Das Problem des Solarkochers: Was ist wenn die Sonne nicht scheint? Eine Lösung ist, den Solarkocher mit Wasser zu füllen oder eine einfache Wanne (z.B. aus Holz mit darüber gelegter Plastikfolie) einzulegen und diese mit Wasser zu füllen. In den Solarkocher wird nun ein Tauchsieder gelegt und über das System gesteuert. Damit ist nun ein recht effizientes weiteres Kochen möglich, denn der Solarkocher ist ja bestens isoliert und es müssen durch den Tauchsieder nur die Verluste ausgeglichen werden. Es kann nun weiterhin damit Reis etc. gekocht werden und die Wasser-Pasteurisierung läuft wie bei Sonnenschein. Einschließlich der Funktionen Eingabe einer Zeit wann das Essen fertig sein soll und Vorgabe der Kochtemperatur und Zeit.

Sonnennachführung
- Bei Verwendung z.B. eines alten Scheibenwischermotors vom Schrottplatz: automatische Nachführung des Solarkochers nach dem Sonnenstand und automatisches Rückfahren. Dieser Prozess kommt ohne zusätzliche Sonden aus und ist energieoptimiert (Zeitautomatik); Anschluss von beliebigen Antrieben bis 220 V / 10A, da ein potentialgetrennter Ausgang verwendet ist.
- Optional ist für den Parabol-Solarkocher auch eine 2achsige Nachführung möglich.

Diebstahlsicherung
- Es ist müßig den Kocher jeden Abend ins Haus zurückzutragen. Mit diesem Gerät ist eine sichere Diebstahlüberwachung des Kochers möglich. Sollte der Kocher entfernt werden, so gibt es ein lautstarkes Alarmsignal.

Anschluss von Solarzellen und Batterie mit Ladeüberwachung
Ich habe schon mehrfach Mini-Solaranlagen aus verschiedenen Einzelgeräten zusammengestellt und habe bisher am Markt noch keine brauchbare Kompakt-Lösung gefunden.
Da auf dem Land oft noch kein Strom zur Verfügung steht, sind noch einige weitere Funktionen zum Betrieb einer Solaranlage integriert.
- Anschluss einer oder mehrerer Solarzellen (bis zu vier 50W Module d.h. bis zu 16 Ampere Ladestrom!) und einer oder mehrerer Speicherbatterien, z.B. einer Auto-Bleibatterie
- Überwachung der Speicherbatterie auf Unterspannung und Überspannung, Vorwarnung und Abschaltung der Batterie bzw. der Solarzelle. Bei Überspannung läuft das Impulsladen weiter.
- Anzeige der Batteriespannung und des Solarladestromes
- Anschluss z.B. eines Steckernetzteiles (12V) um die Bleibatterie auch ohne Solarzelle zu laden (integrierte Laderegelung für Bleiakkus).

Drei unabhängige Spannungsquellen zum Anschluss von Kleingeräten
Das Problem sind bei den Solaranlagen immer die benötigten Kleinspannungen, zum Beispiel zum Anschluss von Radio, Walkman, CD-Player etc., da die Solaranlage normalerweise immer nur 12V zur Verfügung stellt.
- Drei unabhängige, stabilisierte, Kurzschluss- und Übertemperaturgeschützte Ausgangsspannungen. Die erste Spannung ist regelbar von 3V bis 10V. Die zweite ist schaltbar auf 3V, 4.5V, 6V, 8V, 9V, 12V, maximaler Ausgangsstrom 2A. Die dritte ist fest auf 8V eingestellt  (max.1A).

Schnell-Ladegerät für NiCd.- und NiMH-Akkus
Es gibt zwar am Markt viele Geräte die diese Funktion erfüllen, aber alle sind für 220V Anschluss und nicht für Solarbetrieb vorgesehen!
- Hochwertiger unabhängiger Ladeprozessor für das Laden von NiCd und NiMH-Akkus. Das Laden erfolgt nach dem Schnellladeverfahren. Zur Erhöhung der Kapazität wird vorher der Akku automatisch erst komplett entladen (falls gewünscht). Es können alle handelsüblichen Akkus Micro, Mignon, Baby und Mono geladen werden.
- Es kann gleichzeitig der Bleiakku geladen werden

Schaltuhr / Wecker
- Anzeige der Uhrzeit
- Akustischer Alarm beim Erreichen einer eingegebenen Alarmzeit
- Schaltuhr mit potentialfreiem Kontakt (bis max. 220 V / 16 A) um beliebige Geräte für eine bestimmte Zeit zu schalten

Trockner
Auch als Trockner kann ein Solarkocher gut benutzt werden. In diesem Fall muss überwacht werden, das der Inhalt nicht zu heiß wird. Auch dies übernimmt das Gerät. Es wird eine Temperatur vorgegeben und eine Lüfter gesteuert. Sollte es dennoch zu heiß oder kalt werden, gibt es einen Alarm.
Anschluss: 12V / 220V bis 10A

Weiterhin:
- Um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, sind alle Ein.- und Ausgänge kurzschluss- und rückspannungsfest
- Alle Eingänge sind mit speziellen Überspannungsschutzdioden ausgestattet, die nicht billig sind!
- Alle Ausgänge können auch manuell geschaltet werden
- Für alle Meldungen gibt es einen Alarm und einen Klartext auf dem LCD-Display
- Alle diese Funktionen sind in einem nur 19cm x 11 cm x 6 cm großem Gehäuse untergebracht
- Es gibt dieses Gerät in allen möglichen Varianten, angefangen von einer ganz preisgünstigen Variante zur reinen Wasserpasteurisierung, bzw. reinen Solaranlagen-Steuerung etc. bis zur Integration aller Funktionen
- Außer der Mikrocontroller Steuerung und dem Schlauch / Kupferrohr für den Wärmetauscher sind alle anderen Komponenten an jedem Schrottplatz erhältlich
- Sehr weiter Eingangsspannungsberteich von 10V bis 30V!
- Optionale Spannungsverdopplung für die Ausgangsspannungen bis 20 V über eine kleine Zusatzschaltung 
- Optional ist das Laden von SLA und Linon-Akkus möglich.
- Kundenspezifische Anpassung der Software möglich.
- Eigenständiges Nachladen von neuerer Software aus dem Internet  über das PC-Interface
- Einstellung der Daten und Aufzeichnung der Messdaten auch über das PC-Interface möglich. Über Excel ist eine leichte Auswertung mit grafischer Darstellung möglich.
- Es handelt sich um ein offenes System: Es gibt noch einige freie Analoge und Digitale Eingänge. Damit können zusätzliche Funktionen in der Software realisiert werden. Der Source-Code ist offengelegt. Jeder kann beliebig Programme ändern oder neu erstellen. Die Programmiersprache dafür ist BASIC und kann sehr schnell und einfach gelernt werden. Die notwendige Software dafür ist kostenlos zu beziehen!

Folgende Funktionen sind im kleinen Modell integriert :
- Wasser-Pasteurisierung nach der Pasteurisierungsformel
- Produzieren von kochendem Wasser für Tee, Kaffee etc.
- Steuerung eines Tauchsieders für den Betrieb des Solarkochers ohne Sonne
- Sonnennachführung
- Möglichkeit des Anschlusses von Solarzellen und Batterien mit Ladeüberwachung bis 8 A
- Eine Spannungsquelle zum Anschluss von Kleingeräten wie Walkman, CD-Player, Radio etc.
- Diebstahlsicherung für die Solarzelle und den Kocher
- Alle Funktionen können verwendet werden bei Programmierung über eine PC-Software (kostenlos erhältlich!)

Modell mit Tastatur und LCD-Display
Funktionen wie oben und zusätzlich:
- Eingabe einer Kochtemperatur und einer Zeit wie lange Wasser erhitzt werden soll
- Anzeige der Solar-Kocher-Temperatur und der Wasser-Temperatur
- Alarm bei Kochtemperatur, Anzeige der Kochzeit
-      Steuerung des Tauchsieder auch über Zeit und / oder Menge möglich
- Drei Spannungsquellen zum Anschluss von Kleingeräten, eine mit 8V, eine schaltbare (3V, 4.5V, 6V, 8V, 9V, 11V) und eine regelbare Spannung 3V - 11V
- Schnell-Ladegerät für NiCd.- und NiMH-Akkus (optional auch im kleinen Modell)
- Schaltuhr und Wecker
- Schaltbarer Ausgang für 220V/8A
-      Steuerung eines Lüfter zum Einsatz des Solarkochers als Trockner
-      Meldungen in Klartext auf dem Display
-      Einsatz des Gerätes für viele weitere Aufgaben zum Beispiel eine drei-kanalige Bewässerungsanlage für eine einfache Tröpfchenbewässerung, eine Temperatur / Zeit Steuerung (6 Schritte) zum Beispiel um im Solarkocher sehr effizient Bier herzustellen, ein Überwachungsgerät um den Fernsehkonsum der Kinder zu kontrollieren (eingebbare Zeiten), eine Schaltuhr mit 4 Kanälen, ein Messwert-Schreiber für 4 beliebige Messungen und Auswertung über einen PC,