Alternative-Technologie_logo_
Home
Übersicht
Solares Insel-System
Autonome Stromversorgung
Solar Laderegler 30A
Solar Laderegler 15A
Bewässerungs-System
Haus-Brauerei
Solarthermische Anlage
Regler Solarthermische
Generator-Steuerung
Alarm-Anlage
Heizungs-Steuerung
eigene Anwendungen
Babyfon
Fernsehkonsum Kontrolle
Solar-Kocher-Steuerung
Details Solar-Steuerung
Solarer Trockner
Universal-System
Source-Code C-Contr
Simatic_Kommunikation
HW-Entwicklung
...................
Download / Links
...............
andere Themen.....
angepasste Technologien
Energie sparen
Gute Projekte
Wiederaufforstung
Moringa-Baum
..............
Kontakt
Linksammlung
Impressum

Babyfon mobil
keine Strahlung, unbegrenzte Reichweite, auch auf Reisen einsetzbar, mit Festnetz- und Handy-
Anschluss und vielen Zusatzfunktionen

Babyfon

Babyfon sind allerorten im Einsatz. Aber sie haben den Nachteil, das sie nur in einem relativ begrenzten Umfeld wirksam sind. Was ist, wenn ich Freunde besuchen möchte, die etwas weiter weg wohnen und trotzdem benachrichtigt werden möchte wenn die Kinder unruhig schlafen oder schreien?
Was ist wenn ich mehr als ein Kind habe das unruhig schläft? Meist brauche ich dann auch ein zweites Baby-Phone-Set.
Mit dieser Steuerung brauche ich überhaupt kein Baby-Phone mehr. Ich werde über das Handy auch im eigenen Haus und bei lauter Umgebung zuverlässig benachrichtigt, ohne dass irgendeine Gebühr entsteht!
Außerdem entsteht nicht die gepulste Strahlung der Funk-Babyfone
Mit einer Pulsuhr ist es sogar möglich das Kind auf den plötzlichen Kindstod hin zu überwachen

Hier weitere Informationen, Preise, Downloads etc

  • Dieses Gerät alarmiert zuverlässig ein anderes Telefon oder Handy bei Auftreten eines Geräusches im Kinderzimmer oder sonst wo. Dazu wird das Gerät in das Kinderzimmer gestellt. Über einen Geräuschdetektor oder optional über einen Bewegungs-Sensor (oder beides) wird eine vorher eingegebene Telefonnummer aktiviert und ich werde über Telefon oder Handy benachrichtigt.
     
  • Anschließend kann ich für eine gewisse Zeit hören, “Was daheim los ist”
     
  • Sollte das Kind weiterhin weinen, so wird nach einer gewissen Wartezeit wieder angerufen (Standard 3 min).
     
  • Das Kind kann auch über den Taster schnell und einfach einen Alarm auslösen (Anruf und/oder Alarm-Klingel)
     
  • Zwei zusätzliche Telefonnummern können selektiert werden, somit stehen insgesamt drei Telefon-Nummern zu Verfügung. Alle Nummern können direkt über das Gerät einfach programmiert werden
     
  • Es besteht die Möglichkeit ein Handy direkt an das Gerät anzuschließen oder über das Festnetz einen Anruf zu aktivieren
     
  • In dem Gerät ist eine Ladevorrichtung für das Handy integriert
     
  • Das Gerät hat nicht die elektromagnetische Abstrahlung wie die sonst üblichen Funk-Babyfone
     
  • Es kann auch eine modifizierte Pulsuhr angeschlossen werden. Damit besteht eine einfache aber sichere Möglichkeit, das Kind auf den plötzlichen Kindstod hin zu überwachen. Es werden Ober und Untergrenze der Pulsfrequenz überwacht, die ein guter Indikator für Gesundheitliche Probleme sind.
     
  • Es besteht die Möglichkeit bei Alarm einen Ausgang zu schalten und damit eine Alarmglocke o.ä. zu aktivieren. Ein zweiter Ausgang wird unverzögert eingeschaltet. (Alarm bei der Pulsuhr z.B.)
     
  • Natürlich kann das Gerät auch im gleichen Haus eingesetzt werden. Wenn ich bei Alarmierung das Telefon nicht abhebe, kostet es keine Gebühr und ich werde zuverlässig auch bei lauten Umgebungsgeräuschen benachrichtigt
     
  • Weiterhin besteht die Möglichkeit als Sensor einen Feuchtigkeitsdetektor einzusetzen (im Fachhandel erhältlich) um einen Alarm zu generieren, wenn die Windel des Kindes feucht ist.  Diese Funktion wird Klingelhose genannt
     
  • Ich habe die Möglichkeit mehrere Zimmer gleichzeitig zu überwachen. Dazu brauche ich nur ein kleines zweites Streichholzschachtel großes Gerät , das an die Steuerung angeschlossen wird. Diese Option haben nicht mal die teuersten Geräte!
     
  • Selbst eine kleine Alarmanlage lässt sich damit aufbauen. Insgesamt stehen drei Alarm-Eingänge (analog oder digital) für beliebige Sensoren und ein Geräuschmelder zur Verfügung. Bei Alarm wird dann über Festnetz oder über Mobil-Telefon angerufen und / oder eine Alarm-Sirene wird für eine gewisse Zeit eingeschaltet. Optional kann sogar noch ein zweites Gerät (Lampe) unverzögert eingeschaltet werden.
     
  • Der Geräuschdetektor einschließlich der Wählvorrichtung ist in dem Gerät fertig integriert und damit ist es ohne weitere Zusatzgeräte sofort einsetzbar.
     
  • Zum Empfang des Alarms empfiehlt sich ein Handy. Es kann natürlich auch die Telefonnummer des Freundes / der Kneipe angegeben werden, wo man sich gerade befindet.
     
  • Einfachste Bedienung des Gerätes über einen Programmschalter und einen Taster , Anzeige über eine LED.
     
  • Alle wichtigen Einstellungen wie Empfindlichkeit, Wiederholrate können über den Programmschalter eingestellt werden
     
  • Auch bei Stromausfall ist die Funktion (bei Anschluß einer externen Puffer-Batterie) gewährleistet. Optional ist eine Ladevorrichtung für Bleibatterien oder NiCd/NimH-Batterien möglich.  

    Dies ist kein Gerät von der Stange! Sie können es sehr individuell Ihrem Bedarf anpassen (2. Zimmer überwachen, Festnetz oder Mobil-Telefon, Bewegungsmelder etc)
     
  • Klingt alles sehr kompliziert? Ist es aber nicht! In der Regel wird die Nummer vor dem Versand schon voreingestellt, und es muß dann nur das Kabel an die Telefon-Dose angeschlossen werden, ein Schalter gedreht werden und schon ist das Gerät betriebsbereit.

  • Anmerkung: Die oben genannten Funktionen sind der maximal-Ausbau! Bitte klären was wirklich benötigt wird.

Folgendes Zubehör kann bezogen werden:
Datenkabel mit Software zum Update von Software und eigener Programmanpassungen
Bewegungsmelder
Umgebaute Pulsuhr zum Überwachen des Herzschlages des Kindes (plötzlicher Kindstod)
Aktiv-Lautsprecher um auch über Telefon in den Raum sprechen zu können
Batterie-Pufferung mit / ohne Ladevorrichtung
Zweites Relais zum unverzögertem Schalten eines Ausgangs (zum Beispiel als sofortige Warnung
bei der Pulsuhr) 
mehr dazu in “Preise und Bestellung”

weitere Informationen
 und Downloads

download

Download der Betriebsanleitung    auch als pdf    PDF_klein

Download der neusten Software

Bootloader zum Download der Software

Übersicht, Preise und Bestellung